Sarah Schumann

Sarah Schumann, Kammenyj most, 1993, Pigmentmalerei auf Leinwand, 220 x 160cm

Offizielle Seite von Sarah Schumann:

www.sarah-schumann.org

 

Van Ham Art Estate übernimmt den Vorlass von Sarah Schumann

Van Ham Art Estate freut sich, das Werk der deutschen Künstlerin Sarah Schumann (Jg. 1933) zukünftig zu repräsentieren. Die Malerin gilt als eine der wichtigen Vertreterinnen der Nachkriegsmoderne und setzt sich in ihren figurativen Arbeiten mit den signifikanten Begriffen "Schrecken und Schönheit" auseinander. In den Anfängen ist ihr Werk durch den Surrealismus inspiriert, später entwickelt sie eine einprägsame Bildsprache, die ihre geheimnisvollen Landschaftsmalereien und Porträts kennzeichnet. Filmisch wurde ihr Schaffen von Harun Farocki verewigt und literarisch von ihrer Lebensgefährtin Silvia Bovenschen.

Pressemitteilung


Ausstellungsvorschau:

Van Ham Art Estate, Köln: 4. bis 28. April 2019